Über Mich

Juliana Eder

Facettenreichtum ist mein Markenzeichen. Im Rahmen meiner Aus- und Weiterbildungen habe ich mich im Laufe der Zeit nicht nur mit unterschiedlichen gestalterischen, technischen und konzeptuellen Inhalten beschäftigt, die meinen persönlichen Interessen entgegen kommen, ich hatte dabei auch immer ein größeres Ganzes im Auge.Das zentrale Interesse bestand dabei immer in der Frage, womit und auf welche Weise man Menschen für Ideen, Produkte und Inhalte begeistern kann. Dieser Frage bin ich sowohl im Hinblick auf die Planung entsprechender Strategien als auch auf deren Umsetzung im gestalterischen wie auch im technischen Bereich nachgegangen. Dieser vielschichtige Zugang macht mich nicht nur universell einsetzbar (als Planerin und Konzepterin am Beginn einer Kampagne, als Fotografin und Grafikerin oder als Programmiererin und Social-Media-Verantwortliche in deren Umsetzung), sondern erlaubt mir darüber hinaus auch, als Schnittstelle zwischen den einzelnen Abteilungen bzw. Verantwortlichen zu fungieren und mit ihnen auf Augenhöhe zu kommunizieren.

Die Einblicke in die Arbeitsweisen der unterschiedlichen Personen, die an der Umsetzung einer Kampagne beteiligt sind, und die Kenntnis der spezifischen Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, erlauben mir, Missverständnisse im Kommunikationsprozess zu minimieren, potentielle Schwierigkeiten bereits bei der Planung zu berücksichtigen und Lösungen zielorientiert und sachverständig zu erarbeiten. Im Laufe meiner unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen hat sich dabei die Konzeption und Planung als persönlicher Schwerpunkt herauskristallisiert. Unterschiedliche Projekte, an denen ich im Laufe und neben meiner Ausbildung arbeiten durfte, haben mich dabei vor allem eines gelehrt: wie wichtig Kommunikation, Kooperation sowie Verständnis und Wertschätzung für die Teamkollegen und deren Fähigkeiten bei der erfolgreichen Umsetzung von Projekten sind. Ein Team ist für mich mehr als die Summe der daran beteiligten Personen. Im Idealfall ist es eine Einheit, die sich gegenseitig unterstützt, inspiriert und seine Mitglieder dazu anregt, über sich hinauszuwachsen, um gemeinsam etwas zu schaffen, zu dem jeder Einzelne für sich nicht fähig gewesen wäre.